Ordnungsgemäße Kassenführung: Ablauf der Übergangsfrist zum 31.12.2016

In allen Branchen, in denen in größerem Umfang Bargeschäfte getätigt werden (Gastronomie, Einzelhandel, etc.), kommt der Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung besondere Bedeutung zu. Nicht selten aber wird die Kassenführung in der Praxis als zeitraubende Formalie gesehen. Allerdings ist unsere Erfahrung, dass sich die Betriebsprüfer bei bargeldintensiven Betrieben regelrecht auf die Kassenaufzeichnungen stürzen.

SOKA-Bau vor dem Aus?

Im Baugewerbe gibt es die Besonderheit, dass tarifvertraglich ein Umlageverfahren zwischen den Tarifparteien vereinbart wurde, wonach Sozialkassen des Baugewerbes eingerichtet werden, die Urlaubs- und Lohnausgleich gegenüber den Arbeitnehmern der Mitgliedsunternehmen erbringen.

Axel Banike
Autor
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

GRUENDELPARTNER unterstützt VC Campus 2016

Aufgeschlossene Investoren und hochinnovative Gründer auf Augenhöhe zueinander zu bringen – das ist seit 2010 eines der Ziele des VC CAMPUS. Im Jahr 2016 kehrt der VC CAMPUS zurück zu seinen Wurzeln – zurück auf den Campus der Technischen Universität Ilmenau. Dort findet der VC CAMPUS am 26. Oktober 2016 als Ganztagesveranstaltung statt.

Online-Livestreaming – Harmonisierung der Lizensierungserfordernisse auf EU-Ebene?

Immer neue Technologien werden für die Ausstrahlung von Fernseh- oder Rundfunkdiensten entwickelt; das derzeit geltende Urheberrecht stößt an seine Grenzen. Insbesondere bei Anbietern von Livestreaming-Diensten, die mithilfe von Over-the-top content (OTT) Video- und Audioinhalte übermitteln, besteht große Rechtsunsicherheit, in welchem Umfang entsprechende Lizenzen für die Ausstrahlung der einzelnen Fernsehsendungen erworben werden müssen und können.

Steffen Fritzsche
Autor
Dr. iur., LL.M.oec.int., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Steuervorteile insbesondere für Start-ups durch erweiterte Verlustverrechnung

Am 14. September 2016 hat die Bundesregierung den Gesetzesentwurf zur Erweiterung der steuerlichen Verlustverrechnung beschlossen. Danach sollen entstandene Verluste unter bestimmten Voraussetzungen weiterhin steuerlich abziehbar bleiben, obwohl neue Anteilseigner einsteigen. Die Neuregelung soll bereits für das Veranlagungsjahr 2016 gelten.

1 2 3 4