Online-Livestreaming – Harmonisierung der Lizensierungserfordernisse auf EU-Ebene?

Immer neue Technologien werden für die Ausstrahlung von Fernseh- oder Rundfunkdiensten entwickelt; das derzeit geltende Urheberrecht stößt an seine Grenzen. Insbesondere bei Anbietern von Livestreaming-Diensten, die mithilfe von Over-the-top content (OTT) Video- und Audioinhalte übermitteln, besteht große Rechtsunsicherheit, in welchem Umfang entsprechende Lizenzen für die Ausstrahlung der einzelnen Fernsehsendungen erworben werden müssen und können.

Steffen Fritzsche
Autor
Dr. iur., LL.M.oec.int., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

„Push the button“ – Beschriftung von Schaltflächen im E-Commerce

Das Anbieten von Waren in Onlineshops gehört für viele Unternehmen mittlerweile nicht nur zum guten Ton, sondern bildet vielfach die Grundlage des Geschäftsmodells. Auch der Kunde erwartet die Möglichkeit flexibel, schnell und unkompliziert vom heimischen Sofa aus einzukaufen. Das Prinzip ist einfach: der Warenkorb wird mit Produkten befüllt, dann geht es zur virtuellen Kasse und mit einem Druck auf den Button wird der (kostenpflichtige) Bestellvorgang ausgelöst.

Veranstaltungshinweise im IT Recht

Wir möchten auf eine Workshopreihe zum IT-Recht in Kooperation mit dem Gründernetzwerk Univations GmbH in Halle (Saale) hinweisen. Rechtsanwalt Florian Helbig befasst sich in seinen Workshops mit dem Datenschutzrecht im Start-up, mit den verschiedenen Formen des Softwarevertriebs sowie mit den rechtlichen Besonderheiten im elektronischen Geschäftsverkehr (E-Commerce).

GRUENDELPARTNER bei Startup Safary 2016 in Leipzig

In Kooperation mit der Saxess AG nimmt GRUENDELPARTNER erneut an der Leipziger Startup Safary teil, die am 12. und 13.05.2016 an verschiedenen Standorten in Leipzig stattfindet. Gemeinsam mit dem Vorstand der Saxess AG, Herrn Matthias Lehmann, wird Rechtsanwalt Florian Helbig ein Seminar zum Thema: „IT-Verträge aus Sicht des Unternehmers und des Juristen“ durchführen.

1 2